Die Cross-Saison beginnt – mit RADioAKTIV

Cyclo M3

Der „Munich Super Cross“ stand an. Am 27. und 28. Oktober im Olympiapark München. Wer darf da nicht fehlen? Klar: Mike Kluge! Der war mehrfacher Deutscher Meister und auch Weltmeister im Cyclocross. Der hatte tolle Tipps, wie ‚…nicht die Idiotenlinie nehmen, also den braunen Streifen.‘ Tipps für alle Starter, auch für zwei RADioAKTIVE… 

Die zwei Interessierten aus Pegnitz haben da gelauscht, was Mike so gesagt hat. Unter anderem war da noch ‚unter 10 Grad starte ich nicht, das hat mein Arzt verboten‘ von ihm zu hören. Ok, Mike war später dann doch dabei. Aber die ‚unter 10 Grad‘ waren am Wochenende richtig. Leider.

Super Cross bei Dauerregen, die Temperaturen waren deutlich einstellig. Kurze Hose, kein Schnickschnack wie ‚Knie-‚ oder ‚Beinlinge‘, es war doch letzte Woche noch fast Sommer. ‚Sowas braucht´s da net.‘ Wären an diesem WE aber in München dann doch nicht schlecht gewesen, gell Herr Bär?!

Cyclo M2 (2)  Cyclo M2 (1)
Nass und sehr kalt, aber super, der Super Cross: Eine nahezu komplett neue Strecke im Olympia Park, für Jedermann; am Sonntag noch die Eliteklasse zum Anschauen. Und zwei sind immer da: Die Herren Heindl und Bär!
Die Vorläufe am Samstag haben sie locker bestanden, die Quali für den Sonntag geschafft. Sie hatten ihren Spaß, es war tricky und es gab viele Stürze der anderen, nicht für die zwei. So soll es sein. Danke Heini und Bärli!

Leider gibt´s in diesem Jahr keinen AAN-Cup, wer aber noch Crossläufe weiß: Raus damit, die zwei fahren hin, wer noch?

Comments are closed.