MTB-Marathon in Güntersleben

IMG_3936

Auf geht´s ins schöne Unterfranken. Sonne und Wärme sind im Oktober doch garantiert! Oder nicht?

Der 8. Maintal Bike Marathon lockte RADioAKTIVe am Einheitstag nach Güntersleben. Und wenn schon, dann bitte gleich richtig, auf die Langdistanz mit 52 km und 1.400 HM. Aber irgendwas war dort anders als versprochen…

„Richtige MTB`ler finishen auch bei Matsch und Schlamm“ lautete das Motto im Jahr 2017. Ok, das war es, Sonne, Wärme oder zumindest etwas Trockenheit gab es diesmal nicht. Dafür waren Nässe, Schlamm und schwierige Bedingungen geboten, das Starterfeld dadurch insgesamt stark reduziert. Der gemeine Breitensportler hat sich aufgrund der Rahmenbedingungen wohl vielfach entschieden, eher liegen zu bleiben.

Was ist in Güntersleben passiert und wo war RADioAKTIV?

Zurück zu den Bedingungen: In den Tagen zuvor gab es sehr viel Regen, der Boden war dadurch extrem aufgeweicht. Um überhaupt vorwärts zu kommen, mussten alle viel Kraft aufwenden, und das auf 52 Kilometern.

Unter den 85 Startern waren Dani, Hannes, als Gaststarter Lucas und Kata für die Riege der Damen dabei.
Die Jungs zogen gut an, Gentleman Hannes begleitete im weiteren Verlauf Kata weiter. Der Boden kostete allen „extrem viele Körner“ und großen Kampf. Aber: „Wir ziehen durch, auch mit einem kleineren Gang, aber wir ziehen“, so Hannes.

IMG_3937           RADioAKTIV in Action

 

Wichtig war: Am Ende sind alle gut angekommen und es gab keine großen Stürze; ab und an werden aber dann doch mal kurze Schlammproben genommen.

Zur Info für die Statistiker: Lucas auf 40, Dani auf 50 ….. uuuuuund … Kata wird bei übersichtlichem Starterfeld der Damen die Nummer 1. Yes! Glückwunsch an alle!IMG_3933

 

Comments are closed.