Panoramatour „Light“ 2021 – Radeln für einen guten Zweck

UVQK2372

Zwei RADioAKTIVe aus Pegnitz starteten bei der 22. Panoramatour in Windischeschenbach. Keine 200 oder 250 km – nein. In diesem Jahr ist, dank Corona alles anders, auch hier. Die Strecken waren kürzer, daher Panoramatour „Light“.
Die längste Route war 130 km lang und führte durch den Steinwald und die nördliche Oberpfalz, u. a. über Flossenbürg und Neustadt. Hügel waren drin. Genug. Am Ende waren es über 2.000 hM bei doch mehr als 130 km.

panQTPA8282

Ach ja: Wir waren nicht allein:

PAFEOD0134 PQTN7818

Die Familie war parallel auf der 35 km MTB-Strecke durch den Wald in Richtung Pfaben unterwegs. Am Ende waren auch das 600 hM.

Unterschiedliche Touren können individuell noch bis zum 3. Oktober gefahren werden. Die Daten werden vom Veranstalter im GPS-Format geliefert.
Das Startgeld kommt einem gemeinnützigen Zweck zu Gute. „Die mehr als 2.000 Höhenmeter fallen da umso leichter“, so die zwei Starter auf der langen Strecke.
Den Dreien auf der MTB-Runde ging´s auch gut, mit Break am „Stawold-Rast“ in Pfaben.

Comments are closed.